Europa League Finale Basel 2016

Vom 16. – 19.06.2016 hieß es für unser Team „Gruezi Schwiiz“ und hinein in das Getümmel des diesjährigen Europa League-Finales FC Sevilla gegen den FC Liverpool in Basel. Hoch her ging es dann vor allem am Final-Tag in und um Basel herum und zuletzt natürlich im St. Jakob-Park, als beide Teams aufeinandertrafen.

Ausgerechnet mitten im spanischen Fanblock konnten wir das Spiel hautnah miterleben - die brenzlige erste Halbzeit für die Sevillaner und dann die furiose zweite Spielhälfte, welche ohne Wenn und Aber für die Briten die Kehrtwende des Spiels brachte. Mit dem 3:1 für Sevilla hätte nach den ersten 45 Minuten eingangs wohl niemand mehr gerechnet - eigentlich unbegründet, denn schließlich hatte sich der FC Sevilla bereits die beiden vorhergehenden Silberpokale geholt. Schade aber für Jürgen Klopp, der am Ende des Spiels mit dem 2. Platz des FC Liverpool wortwörtlich im Regen stand, während die Spanier ihren 5. EL-Sieg und davon den dritten in Folge feierten. Der Sieg der Mannschaft aus dem sonnigen Süden der Iberischen Halbinsel war letztlich ein historisches Ereignis, noch keinem Club zuvor gelang ein Triplet in Folge. Zunehmend deutlich wurde auch, dass die Europa League längst kein Turnier „zweiter Klasse“ mehr ist – wie vielerorts oftmals belächelt. Abschließend wurde noch eines ganz klar, die Spanier sind zur definitiven und unerbittlichen Fußball-Nation geworden – wir sind gespannt, welche der beiden Madrider Mannschaften die Champions League in Mailand Ende Mai gewinnt und erst recht, wer die Fußball-EM 2016 in Frankreich dominieren wird.

Während Fans und Mannschaft noch feierten und selbst der einsetzende Regen ihnen nichts anhaben konnte, waren wir bereits mit unseren Gästen auf dem Rückweg. Letztlich wartete schon unmittelbar im Anschluss der nächste wichtige Auftrag auf uns – diesmal in unserer Heimatstadt Leipzig.

Zum Seitenanfang