Jahresbilanz 2013

Mit Beginn des neuen Jahres ist es für uns als neue Firma an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Seit Gründung unserer Firma im Mai 2013 können wir auf mehr als 1.500 Einzelbeförderungen im Bereich des Limousinen- und VIP-Shuttle-Service zurückblicken. Wir führten mehr als 40 VIP-Bus-Transfers durch und betreuten zudem 9 Reisegruppen mehrtägig mit unserem Mini-Bus-Service. Zudem führten wir für einen unserer VIP-Kunden unseren mehrmonatigen Tourmanagement-Support im Bereich des Limousinenservice durch und betreuten 4 große Events als exklusiver Partner und stellten zu verschiedenen Anlässen unsere Chauffeure zur Verfügung. Die kürzeste der gefahrenen Einzel-Strecken für die wir beauftragt wurden, betrug dabei lediglich rund 500 Meter, die längste gefahrene Einzel-Strecke insgesamt rund 900 km.

Unter dem Motto „VOLANTI-S goes GREEN“ werden alle unsere Fahrer auf ein umweltbewusstes und umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr hin trainiert. So konnten wir den Spritverbrauch unserer Flotte erheblich senken, worauf wir natürlich besonders stolz sind und letztlich nicht nur die Umwelt sondern auch der Kunde davon profitierte. Unter anderem konnten wir beweisen, dass auch ein Porsche Panamera mit 6 l/100 km durchaus ohne Fahrspassverlust fahrbar ist, wenn man bestimmte Regeln beachtet – und das Ganze natürlich immer mit dem entsprechenden Auge für die Sicherheit unserer Kunden.

Zu unserem bereits bestehenden und langjährig zusammenarbeitenden Team konnten wir im Jahr 2013 5 neue Fahrer für den VOLANTI-S Chauffeur- und Limousinenservice gewinnen. Alle Fahrer haben sich gut in unser Team integriert und profitierten bereits von ihrem ersten gemeinsamen Fahrsicherheitstraining. 2 weitere Fahrer befinden sich derzeit in der entsprechenden Ausbildung und werden unser Team in den nächsten Wochen bereichern.

Einige karitative/soziale Projekte lagen bzw. liegen uns besonders am Herzen und wir konnten diese 2013 auf unterschiedliche Art- und Weise unterstützen, unter anderem folgende Projekte:

  • Den Verein „Herzschrittmacher für Ostafrika“
  • Das Tierheim in Leipzig
  • Das Tierheim in Freiberg
  • Die Parkeisenbahn in Chemnitz
  • Der internationale Verein „World Horse Welfare Organisation“

Für uns ist die Unterstützung solcher Projekte sehr wichtig, möchten wir als Firma doch damit dazu beitragen, die Welt ein bisschen besser und lebenswerter zu machen sowie Menschen und auch Tieren zu helfen, die vom Schicksal leider benachteiligt worden sind. Wir hoffen 2014 unsere Unterstützungen für all diese Projekte noch erweitern zu können.

jahresabschlussDa wir schon von jeher ein Herz für den Sport haben und viele verschiedene Sportevents weltweit begleiten konnten, werden wir 2014 unseren ersten internationalen Sportler unterstützen: Den Extrem-Bergsteiger Jose Manuel aus Spanien, welcher derzeit hart für die Besteigung des Mount Everest trainiert und hierfür in Kürze ein mehrwöchiges Trainingscamp im Kaukasus absolvieren wird. Mit dem letzten Foto von Jose Manuel für den VOLANTI-S Chauffeur- und Limousinenservice vor seiner Abreise ins Trainingscamp, welches ihn auf dem 3.398 Meter hohen Gipfel der "Veleta"in der Sierra Nevada / Spanien zeigt, wünschen wir unseren Kunden und Geschäftspartnern einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches, glückliches 2014 getreu dem Motto „Nur wer das Unerreichbare anstrebt, dem gelingt das Erreichbare…

 

Zum Seitenanfang